619 Follower
65 Ich folge
Alexandra

Der Bücherwahnsinn

Hier findet ihr nur meine Rezensionen, wer mehr von mir lesen möchte sollte sich mein Literaturblog Der Bücherwahnsinn anschauen. Würde mich freuen! Ansonsten, hier weiterhin viel Spass!

Die letzte Schlacht steht an...

Projekt Armageddon - Susanne Gerdom
 
Ashley Fraxinus ist mein Name, doch sagt mir lieber Ash. Das passt besser zu mir. Was soll ich sagen, mein Leben ist nicht das, was es zu sein scheint. Ich habe grade meinen Freund verlassen und will noch eine letzte Ausfahrt mit ihm machen, da passierts... Zack, bum... Unfall... Tot. Jep, so schnell kann es gehen, und was noch viel erstaunlicher ist, ich bin am Leben. Nun ja... sagen wir besser, ich existiere noch, im Limbius und wurde der dunklen Seite zugewiesen. Hier wird nämlich für die letzte Gosse Schlacht geprobt. Gut gegen Böse. Licht gegen Dunkelheit. Dämonen gegen Engel. Ja wirklich!! Und es kommt gar nicht drauf an wie du als Mensch zu vor warst, denn wenn du da eintrifft ist es reiner Zufall auf welche Seite du kommst. 
 
Du glaubst mir nicht? Kann dich gut verstehen, ich glaube es ja bis jetzt selber noch nicht so richtig, doch langsam finde ich mich damit ab... Doch ich will weg, irgendwie gehöre ich nicht hier hin, etwas ging da gehörig schief als die mich ins Jenseits befördert haben. Ich muss hier den Ausgang finden... 
 
Ich schaff das... auch wenn ich dabei drauf geh... 
 
Erster Satz:
Der Wanderer lehnt auf seinen Speer gestützt in der ewigen Nacht und blickt über den Welten Fächer.
 

Meine Meinung

 
Der Titel, genau wie das Cover auch, passen super zum Buch und der Geschichte. In letzter Zeit hatte ich da immer mal wieder was zu bemängeln. Freude herrscht also das man sich damit identifizieren kann ;)
 
Der Schreibstil der Autorin gefällt mir sehr gut, er ist leicht, flüssig zu lesen und hat mir damals schon beim "Nebelkönig" gefallen. Wobei man diese Geschichte nicht wirklich mit dem Jugendroman vergleichen kann, denn er ist doch sehr viel komplexer. Aber nun zur Geschichte...
 
Ich liebe solche Bücher die sich der Mythologie bedienen, vor allem der nordischen, ägyptischen oder griechischen. Von daher war ich schon sehr auf dieses eBook gespannt und ich wurde nicht enttäuscht! Susanne Gerdom hat es geschafft eine nicht nur sehr spannende sondern auch gut recherchierte und in sich stimmige Geschichte zu schreiben. 
 
Um was geht es eigentlich? Der Titel sagt es eigentlich schon, um das Ende der Welt. Doch nicht ganz so wie wir uns das vorstellen, denn hier haben nicht nur Engel und Dämonen ihre Finger im Spiel, nein, die Alten nordischen Götter wollen eben so wie das ENDE wie die anderen eben auch. Daher wurde eine Organisation ins Leben gerufen die sich "DER PLAN" nennt. DER PLAN ist dazu da, zu schauen das dass Gleichgewicht nicht kippt und eine Seite doch noch die Oberhand gewinnt und so alles ins Chaos stürzt. 
 
Was hat es also dann mit Ash auf sich? Tja, eigentlich ist sie auf den ersten Blick eine ganz normale junge Frau die grade mit ihrem Freund Schluss gemacht hat. Eigentlich, doch sie selbst wird auf ihrer Reise, die für sie jetzt beginnt, sehr viel über sich selber rausfinden und lernen. Denn kurz nach dem sie mit Ravi Schluss gemacht hat, kommen beide bei einem Motorradunfall ums Leben. Sie findet sich völlig desorientiert im Limbus wieder. Keine Ahnung wer sie ist, was passiert ist, und wie es jetzt weiter gehen soll. Bis sie der dunklen Seite zugeteilt wird und dort rekrutiert wird zu kämpfen, wie alle anderen die da ankommen. 
 
Sie hat aber immer irgend wie das Gefühl das hier etwas nicht stimmt, sie nicht hier sein sollte und versucht dann einen weg da raus zu finden. Doch so einfach wie sie sich das vorgestellt hat wird es nicht. Nicht nur das sie nach und nach raus findet wo sie da hingeraten ist, sie findet auch immer mehr über sich heraus, trifft andere "Personen" die nicht das sind was sie im ersten Moment zu sein scheinen. Sie trifft auf Engel, Dämonen, alte Götter... Nur... Wo gehört sie dahin. Ash ist nicht nur für uns ein Geheimnis welches wir nach und nach gelüftet bekommen, auch sie selber geht auf die Suche nach ihrer wahren Existenz auf den Grund. Was wirklich nicht so einfach ist! Nicht nur das sie auf Widerstand stösst, nein, sie muss sich auch ganz genau eine Plan überlegen wie sie das Ganze abwenden kann. Denn Armageddon darf nicht eintreten! Und Verbündete zu finden ist hier, nun wahrlich nicht so einfach... 
 
Der Autorin ist es wirklich gelungen die Charaktere zum greifen nah rüber zu bringen. Odin, der Göttervater, alt, zornig, manchmal rachsüchtig. Sein Bruder, Loki, der Freuergott, der Trickser und Lügner. Luzifer, der gefallene Engel, verbannt ins NICHTS. Auch Ash seh ich vor mir, frech, jung, manchmal störrisch und doch ganz herzlich. Ravi, dem sie immer wieder begegnet... schüchtern, jung, manchmal fast kindlich naiv. Und Mac, ebenso ein gefallener Engel, witzig, korrekt und gefährlich loyal. 
 
Susanne Gerdom hat eine spannende Geschichte kreiert die dennoch viel von der Ursprünglichen Mythologie eingebunden hat. Armageddon ist der Fall der Weltenesche, Yaggdrasill. Auch Iduns Apfel kommen nicht zu kurz. Für Leute welche mit der nordischen Mythologie noch nie was am Hut hatten, sind nicht alleine gelassen, denn im Anhang gibt es einen sehr ausführlichn Glossar. Man erfährt also auch hier recht viel. 
 
Es ist eine Geschichte über die Suche nach sich selber, den Sinn des Daseins, Freundschaft aber auch Liebe und Vertrauen. Ich kann dieses eBook wirklich allen empfehlen die Fantasy und Mythologie mögen. Die Freude an der Göttlich-Trilogie hatten oder auch an der Reihe von P.C.Cast - Tales of Parthalon.
 
Ich war traurig als es dem Ende zu ging, doch ist es wirklich das Ende? Liebe Susanne Gerdom, ich hoffe doch nicht.  Ich würde mich sehr über einen 2. Teil freuen!
 

Fazit

spannend, gelungen, überrasdchend